Wenn man schon mal in Brasilien an ein Fest geht, dann aber richtig. Also habe ich mich in einen Beautysalon gewagt, in dem ein paar weitere Mädels und ich für das Fest aufgestylt wurden. Wie bei so vielem darf es in Brasilien beim Styling gerne etwas mehr sein. Marco, der Stylist, hat also tief und oft in die Styling-Kiste gegriffen und folgendes kam dabei raus:)

Make up
Beim Make up sind smoky black eyes seine Favoriten. Lippenstift passend zum Kleid und ich erkenne mich jetzt schon fast nicht mehr wieder im Vergleich zu meinem ungeschminkten Ich. Der Stylist Marco, selbst ein Brasilianer, nennt sein Make-up ausdrucksstark, ohne dass er zu viel aufträgt!! Mir gefällt es, auch wenn es definitiv viel ist.:)

Mein neuer Lieblingslippenstift ist der NYX Soft matte up cream in der Farbe SMCL 11 MILAN.

Unbenannt

Nägel

Auch hier wird’s bunt. Interessant ist hier die Technik. Nachdem die Nagelhaut entfernt wurde, streicht die Nagel-Dame äusserst ungenau über die ganzen Fingerspitzen.

2

Bevor ich vor Schreck vom Stuhl falle, nimmt sie ein bisschen Watte auf einen Holzstift, tränkt ihn in Aceton und mit einem gekonnten Wisch ist alles weg, was nicht auf dem Nagel ist!

Über die Grundfarbe hat die Nagel-Dame mir meinen Liebling von Collistar aufgetragen:

3

Haare
Während ich noch voller Staunen meine Nägel betrachte, gehts weiter zum Haare stylen. Nach einem klassischen Start mit der Rundbürste greift Marco zum Haarlack und sprayt von unten auf die Haare, während er mit dem Föhn von unten hoch blässt. Nach wenigen Sekunden haben meine Haare ein Megavolumen, werden noch kurz mit Haarnadeln in die richtige Position fixiert und fertig ist mein Style. Was für eine Technik!!! Nach einer gefühlten ganzen Dose Haarspray hält die Frisur auch dem stürmischen Küstenwind stand. Wow….

4

Seht euch das Gesamtergebnis an, ich bin begeistert!