Der Frühling gibt sich ja echt Mühe, aber zwischendurch gibt es doch trotzdem üble Tage. Meine Empfehlung? Schnappt euch den verregnetsten, grauesten Tag und geht nach Zürich ins asia spa, direkt beim Sihlcity. Holt euch einen Eintritt mit einem Verwöhnpaket. Ich habe mit meinem Freund einen Tageseintritt genossen und alles ausprobiert. Morgens geht es ab ins Fitnesscenter, das praktischerweise im Eintritt mit dabei ist.

Unbenannt

Da könnt ihr auf dem Laufband oder in einem Kurs gleich für den nächsten Sommertag an eurer Bikinifigur arbeiten. Ich war im Zumba und wurde wieder daran erinnert, wie viel Spass es doch macht, sich tanzend zu bewegen. Sport ohne zu merken, dass man Sport macht: Total mein Ding. Dass der Zumba-Instruktor ein echter Kubaner ist, macht das ganze nur noch besser. Wusstet ihr, dass man sogar tanzend die Abschlussdehnübungen machen kann? Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das Mädel hinter ihm auf seine Füsse geschaut hat, um seinen schnellen Schritten folgen zu können, aber dann müsste er seine Füsse irgendwie auf Hüfthöhe gehabt haben…Hauptsache sie hatte Spass:). Dass es anstrengend war, sah man meinem hochroten Kopf danach dann doch an. Nachdem wir dann den hauseigenen Smoothie probiert haben, genossen wir eine Beauty-Behandlung. Mein Freund bekam eine chinesische Massage. Ja genau eine dieser Massagen, bei dem man von einer zierlichen Asiatin mit unglaublich viel Kraft in alle möglichen Richtungen gebogen wird und ständig denkt, wow, ich wusste gar nicht, dass das geht!! Am Schluss kommt man etwas verdattert aber herrlich entspannt wieder aus dem Massageraum raus. Ich habe eine Kosmetikbehandlung bei Valentina genossen. Bitte, bitte liebe Valentina, darf ich dich behalten und bei mir zu Hause einquartieren?!?! Nach ungefähr 10 verschiedenen Produkten von Dermalogica – einige meiner neuen Lieblinge seht ihr unten – ist meine Haut von Unreinheiten befreit, rosig und frisch. Dann hat sie mir noch die Augenbrauen gezupft. Mist, so krieg ich das doch selbst nie hin! I love it

 

Unbenannt2

Nicht zu Letzt auch deshalb, weil die Reaktion meines Freundes war: Wow du siehst 5 Jahre jünger aus! Total schön. Hach… Komplimente sind doch das beste Schönheitsmittel. Und dann das Highlight des Spa‘s, ein japanisches Osenbecken zum Entspannen und eine unzählige Anzahl an schön gestalteten Saunas mit verschiedenen Themenaufgüssen. Da gibt es nicht nur Temperaturunterschiede, sondern Aufgüsse zu Musik mit verschiedenen Düften etc. Für die Romantiker unter Euch ist am Freitagabend im asia spa „Nacht der Lichter“ mit Spezial-Aufgussplan und romantischer Kerzendekoration. Wenn schon Saunas nicht euer Ding sind dann ganz bestimmt die Wasserbettliegen. Ich geb es zu, ich bin darauf eingeschlafen… so entspannt war ich schon lange nicht mehr.

 

hier zu kaufen

Unbenannt3