Es gibt unter den Bloggerinnen eine Person, die mich immer sehr beeindruckt hat. Steffi Hidber von Hey Pretty ist der Profi in der Masse der Blogger und beruflich auch als Texterin und Journalistin tätig. Trotz oder gerade wegen ihrem Hintergrund wirken ihre Texte nie wie Fachjargon oder Werbetexte. Sie schreibt wie sie redet, einfach frisch von der Leber, was ihr gerade durch den Kopf geht und bleibt dabei immer authentisch. (Oder sie ist eine extrem gute Schauspielerin und Texterin, who knows?). Bei ihren Texten muss man einfach immer mal wieder schmunzeln ab ihrer selbstironischen, witzigen Art. Anders als die schreibenden, echten und selbst dargestellten Models da draussen, kann man sich mit Steffi identifizieren, denn sie kann auch mal was doof finden oder einen Bad Hair Day haben. UND NEIN, STEFFI HAT MICH NICHT BEZAHLT, DAMIT ICH VON IHR SCHWÄRME! Ich finde sie einfach gut:). Umso mehr hat es mich natürlich gefreut, als ich bei ihr als Gastschreiberin einsteigen durfte. Ok freuen ist jetzt leicht untertrieben… ich bin vor Freude im Dreieck gehüpft und habe es gleich allen erzählen müssen, die das Pech hatten mir zuhören zu müssen. Jetzt aber genug geschwärmt… Ab und an werdet ihr auf meinem Blog ein Bild mit einem Link zu ihrer Seite finden, wenn ich mal wieder für sie geschrieben habe. So auch heute:)

Hier mein Review zu den Alessandro Hand- und Fussmasken:

LINK BITTE HIER KLICKEN

Teaser_Alessandro-696x418