Es gibt unzählige Gründe Sport zu machen. Und ebenso viele Ausreden keinen zu machen:). Darin bin ich eigentlich eine wahre Meisterin: Mein Rücken schmerzt. Meine Knie machen das nicht mit. Mir fehlt aktuell, bei dem Stress einfach die Energie! Ich habe aktuell kein Budget für ein Fitnessstudio. Und in der Nähe gibt es keinen Wald in dem ich joggen gehen könnte. Die Ausrüstung zu kaufen, dafür dass ich nicht weiss, ob ich es dann auch weiter mache, ist mir einfach zu teuer. blablabla.. Ich könnte hier noch Stunden lang so weiter machen. Und dann kommt wieder mal die Bikinisaison und ich ärgere mich darüber, dass ich wieder zu spät mit dem „ich mach mal etwas Sport“ Gedanken losgelegt habe. Oder wenn die Sommersaison, wie jetzt, praktisch überstanden ist – auch ohne Sport – kommt bestimmt die Skisaison. Nach einem mehr oder weniger intensiven Skitag hau ich mich dann wie eine tote Fliege aufs Sofa, während mich die Mutter meines Freundes mit ehrlich gemeintem Mitleid anschaut und mich auffordert mich etwas auszuruhen. Dies währendem sie frisch fröhlich das Abendessen zubereitet und noch putzmunter durch die Wohnung wuselt. Wohlverstanden: Nachdem sie den ganzen Tag mit uns mitgefahren ist. UND SIE IST KEIN STÜCK K.O! Grummel… Deshalb nehme ich diese Woche mit euch den inneren Schweinehund an die Leine und zerre ihn auf eine sportliche Runde, mit gaaanz vielen Argumenten wieso man Sport durchaus auch  toll finden kann. Meine Sportwahl fällt auf Joggen. Mein böses Unwort des Jahres: Joggen… Warum Joggen? Weil ich da die wenigsten Ausreden habe: Ich brauche kein Fitnessabo, ich kann überall loslegen, ich habe innerhalb von 15 Minuten Fahrtnähe einen Wald zum Joggen, was meine wirklich etwas sensiblen Gelenke schont und es gibt ganz tolle Apps dazu. Aber starten wir heute mal beim wichtigsten: Beim Outfit! Jawohllll… Erstmal ist shoppen angesagt. Denn ihr wisst ja: „Auch wenn du schlecht in etwas bist, Hauptsache du siehst hot aus dabei.“ Dass ich meistens eher mit hochrotem Kopf durch den Wald stolpere ignoriere ich jetzt mal.

Wichtigstes Element und ganz nach meinem Geschmack: Die Schuhe. Wenn ihr jetzt denkt, die ausgelatschten Treter, die ihr mal vor gefühlten 100 Jahren für den Sportunterricht in der Schule benutzt habt, tun’s auch, dann lasst euch gesagt sein: Tun sie nicht! Ich hab’s versucht… Ein schlechter, nicht für dich passender Schuh macht mehr kaputt, als dass er hilft. Da wäre barfuss über die Schotterpiste rennen sogar besser. Sind die Schuhe nicht für euch geeignet, schmerzen nach ungefähr 5 Minuten die Knie oder die Füsse oder der Rücken: IRGENDWAS AN EUCH WIRD SICH BESCHWEREN. Daher habt ihr gleich die beste Ausrede um Euch neues Schuhwerk zu kaufen, das man durchaus auch sonst mal zum Spazieren um den nächsten See oder zum Einkaufen nutzen kann. Was ihr habt kein Geld für teure neue Schuhe? Nananana! Selbst in meiner Nähe, gibt es drei Outlets, wo man sich mit den coolsten Sachen, zu relativ kleinem Budget ausrüsten kann. Wir sind hier schliesslich nicht in New York, wo man sich mit den Joggingschuhen der Vorsaison nicht auf die Strasse wagen darf. Who to hell cares about it!? Lasst euch am besten Beraten. Mein Favorit: Asics.

Erstens: Sie sind in wunderschön bunten Designs erhältlich. Totaly important! Zweitens: Sie sind mit unter die besten Laufschuhe die ich kenne und wurden mir auch von „Profiläufern“ wärmstens empfohlen. In Sportgeschäften gibt es Laufberatungen, da könnt ihr euch total professionell beraten lassen.

asics_gel_noosa-tri-11

Asics Gel Noosa Tri 11 für 165.-CHF gibt es z.B. hier

Die gibt es auch als Wettkampfvariante für die besonders ambitionierten (gerade in Aktion für 115.-CHF):

gel-noosa-tri-11-laufschuh-wettkampf

Sind sie nicht toll?? Hier zum Shop

Ich habe diese hier:)

gel-cumulus-18-laufschuh-neutral-pink

Asics Gel Cumulus 18 für 155.-CHF (hier erhältlich)

Natürlich gibt es auch unzählige andere Schuhmarken, die ebenfalls toll aussehen und sich super zum Joggen eigenen. Z.B. folgende Treter:

new-balance-laufschuh-neutral

New Balance W2090GG für 190.-CHF (hier)

flynknit-max-nike-performance

der hier ist von Nike (Nike Performance FLYKNIT MAX) und auch gerade in Aktion für 220.-CHF

Aber ich wiederhole : Lasst euch wirklich beraten und kauft nicht einfach was. Es lohnt sich.

Übrigens, wenn ihr gerade eh im Schuhgeschäft seid, kauft Euch auch gleich ein paar Laufsocken. Die geben dem Fuss zusätzlich Halt und man rutscht nicht so schnell im Schuh, wenn man schwitzt (igitigit aber ganz normal).

unbenannt

Wie z.B. die hier. Die gibt’s auch in Pink oder Giftgrün für 18.-CHF:)

Morgen kommen wir dann zu den Kleidern. Und in den darauffolgenden Tagen, erzähle ich euch von den besten App’s, Laufprogrammen, Laufstrecken und am wichtigsten: Die besten Wege nach dem Sport zu entspannen.

In diesem Sinne: Geniesst die Ruhe vor dem Sport!