Oder einfach eine gute Ausrede sich etwas Schönes für die Hände zu kaufen;). Winterzeit ist für mich Handpflegezeit. Ich leide zwar zum Glück nicht sonderlich unter trockenen Händen, aber ich liebe das wunderbar duftende, herrlich pflegende Gefühl von Handcremes. Das reicht für mich total aus als Grund dafür, dass ich absolut und zwar extrem dringend neue Handpflegeprodukte brauche!

Und damit Du Dir jetzt auch ein schönes Survival-Paket für die Hände zusammenpacken kannst, hier ein paar meiner Lieblinge. Schliesslich fängt ja bald die Adventssaison an und da passen Handpflegeprodukte auch wunderbar in so kleine Adventssäckli.

Kleiner Wink mit dem ganzen Zaun *ichhättsogerneaucheinenadventskalenderimfall*

Aber zurück zu den Adventskalendern, eh Handpflegeprodukte:

Fangen wir mal ganz vorne an für einer umfassenden Handpflege: Das Peeling

Ich weiss, das hast Du schon länger nicht mehr gemacht oder?

Ein Handpeeling mache ich nicht wirklich regelmässig, sondern einfach dann, wenn ich mir mal wieder Zeit für mich nehme. I am such an egoist sometimes. The Ritual of Ayurveda Hand Scrub (18.-CHF) enthält Ginseng und Vitamine aus den Blättern des Ginko Bilboa. Das wunderbar feine Peeling entfernt abgestorbene Hautschüppchen und bereitet die Hände auf die anschliessende Pflege vor. Die enthaltenen Öle sorgen dafür, dass die Haut auch gleich eine erste Dosis Pflege bekommt.

rituals-ayurveda-hand-scrub-70ml-1808-228-0070_1

 

Nächster Schritt: Nagelöl

An ein Nagelöl wird oft nicht gedacht. Spätestens jedoch wenn Du zu den „ich kann nicht anders als an diesen blöden losen Häutchen zu knubbeln und sie weg zu reissen bis es blutet“- Typpen gehörst, solltest Du dir aber ein Nagelöl anschaffen. Das Neem Nagelöl von Dr. Hauschka bietet Dir intensive Pflege.

Was der Hersteller dazu sagt: Die Formulierung mit Wundklee und Kamille   unterstützt die Nagelstruktur und pflegt auch empfindliche, rissige, zu Entzündungen neigende Nagelhaut. Die gestärk­te Nagelsubstanz wächst gesund nach.

Mein Urteil: Ein Nagelöl ist ein Must Have für alle die sich mit rissigen Nägeln und trockener Nagelhaut herumquälen. Einfach neben die Wasserflasche stellen – viel trinken ist immer ein Must!! – und regelmässig mit wenigen Tropfen die Nägel damit einreiben. Es zieht schnell ein und der Aufwand lohnt sich wirklich.

Neem Nagelöl Neem Nail & Cuticle Oil für 29.70CHF (Link zum Shop)

neem-nail-oil

Es muss übrigens nicht immer ein teures Öl sein… Wenn ich z.B. mein süsses Frühstücks-Rührei mache, nimm ich immer den Rest des Kokosöls auf dem Löffel und reibe mir damit die Hände ein:).

bio-max-havelaar-kokosoel
Kokosöl für 6.90CHF in der Migros

 

 

Letzter Schritt: Handcreme

Was im Winter bei mir Hochkonjunktur hat, sind Handcremes. Im Sommer nutze ich sie eher weniger, weil es mir dann einfach zu Heiss ist dafür. Im Winter laufe ich jedoch regelmässig Amok am Regal und decke mich mit verschiedenen Cremes ein. Da ich sie oft im Büro stehen habe und keine komplett eingefettete Tastatur will, ziehe ich leichtere Handcremes vor. Mein aktueller Bürobegleiter:

Ahava Deadsea Water Mineral Hand Cream prickly pear & moringa

photo-21715000(1).png
Ahava Handcream gibt es ab 22.90CHF

Die Handcreme ist mit Mineralien angereichet und soll die Haut bei dem klassischen Temperatur auf und ab im Winter schützen. Die Parabenfreie Creme, die auch für empfindliche Haut geeignet ist, duftet angenehm leicht nach Kaktusfeige und Moringa. Was der Hersteller dazu sagt:

  • Erhöht den Feuchtigkeitsgehalt der Haut
  • Beugt Feuchtigkeitsverlust vor
  • Glättet die Haut
  • Mildert trockene, rissige Haut

Mein Urteil: Sie zieht angenehm rasch ein und hinterlässt ein seidiges Hautgefühl ohne dabei  einen fettigen Film zu hinterlassen. I Like!

Jetzt könnte ich Dir auch noch regelmässige Handpflegepackungen für die Nacht empfehlen, aber das ware dann wohl doch etwas zu viel des Guten oder?

Wenn Du regelmässig die drei Produkte nutzt, sind Deine Hände gut vorbereitet für den Winter oder für jede erste Begegnung. Denn Du weisst ja, wer ungepflegte Hände hat, wirkt automatisch etwas ungepflegt. Logisch oder?

Happy baldiges W-end!

xoxo