Mein Schrank platzt aus allen Nähten! Und ich habe nichts anzuziehen….FRUST!

Jaja, das ist ein Frauenproblem… Ok nicht nur! Ich kenne da einen gewissen jemanden, der hat mindestens acht weisse Hemden und ungefähr genauso viele Schwarze und trotzdem müssen wir vor einem Anlass ein neues Hemd kaufen gehen, weil ganz bestimmt keines gerade richtig ist, welches schon im Schrank steckt. Soll mir noch jemand sagen ich hätte schon zu viele Handtaschen und brauche zusätzliche Schwarze Clutch…

In solchen „alles was ich habe ist langweilig“ Momenten hilft mir manchmal ein kleiner Trick. Es muss nicht immer das ultracoole, total angesagte neue Kleid sein. Manchmal kann man mit ein paar Accessoires auch ganz schön was raus holen. Wie wäre es mit einer Brosche? Früher dachte ich immer, was soll ich bloss mit diesen Anstecknadeln anfangen. Die ollen Dinger sind doch für Omas und es sieht irgendwie doof aus, wenn ich die auf der linken Seite einfach anstecke. Aber es ist wie so oft im Leben: Auf die Technik kommt es an! Oder in diesem Fall auf die Platzierung.

Ein schwarzes Trägerkleid kann man z.B. super aufpimpen wenn man eine grosse, auffällige Brosche an einen der Träger pinnt. Ich weiss nicht wieso, aber ich platziere die immer links.

Wie wäre es z.B. mit diesem Tiger von H&M? Link

tiger_1495chf
Tigerbrosche für 14.95CHF bei H&M

 

Und schon hat das langweilige Kleid einen neuen Hingucker und zeigt, dass du durchaus auch eine kleine wilde Seite an dir hast. OMG ich muss das Ding haben!

Oder darf es etwas blumiger sein? Dann wäre dieses Accessoire von Zalando evtl. etwas für dich! Link

zalando_blume_3990.jpg
Hallhuber Accessoire für 39.90CHF

 

Je grösser umso besser, ist bei mir oft die Devise bei Broschen. Die dürfen ruhig etwas opulenter sein. Getrau dich!

Letztens habe ich mir eine ganze Farbpalette von diesen überlangen Pullis mit den Flügelärmeln gekauft, die man so leicht über eine Schulter gezogen trägt. Eigentlich wollte ich ja nicht gleich drei im gleichen Schnitt kaufen. Doch meine Shoppingbegleitung war in der Beratung eher Lösungs- als Budgetorientiert und hat mir aufgezeigt wann in die jeweilige Farbe tragen könnte… Dunkelblau eher für ins Büro und auch mal sportlicher mit gröberen Boots, Bordeauxrot etwas süsser auch mal mit Ballerina und die cremefarbige Variante mit Goldschmuck kombiniert auch etwas edler. OK! I GOT IT! Ich hab sie alle gekauft…Ich liebe sie wirklich. Die Pullis meine ich und auch meine Shoppingbegleitung hab ich sehr ins Herz geschlossen.

Bei den Strickpullis ist der Ausschnitt leider so geschnitten, dass er nicht wirklich von alleine auf der Schulter bleibt, sondern gerne hoch rutscht. Meine Lösungssuche brachte mich zu Accessorize. Das Mekka für alle Blingbling-Fans, bei denen es nicht immer der teure Echtschmuck sein muss.

Mein Lieblingsstück: Die Libelle die ich für 12.90£ in London im Accessorize gekauft habe

Das ist übrigens der dunkelblaue Pulli:). Und der Ausschnitt bleibt genau da wo ich ihn haben will, dank meinem süssen Dragonfly.

Wer gerne grosse Blumen, soll es mal mit einer Stoffblume versuchen. Einfach einen schönen grossen Schal um den Hals drapieren, und mit einer Stoffblume festpinnen! Wie mit dieser von Accessorize: Link

accessorizeblume.jpg
Gibt es für 12.90€ im Onlineshop! In der Schweiz gibt es den Shop auch, aber den Preis der Blume kenne ich da leider nicht…

 

Schmetterlinge sind übrigens auch ganz toll:). Auch von Accessorize in London für 12.90£ gekauft.

img_7123

Total in Mode sind in London aktuell die sogenannten Chokers. Die „Würger“ sind nichts anderes als eng am Hals anliegende Halsketten oder Bänder, mit einem süssen kleinen Silberverschluss hinten. An solchen Bändern könnt ihr seitlich oder in der Mitte auch eine Brosche anpinnen und schon habt ihr ein neues Schmuckstück. Die Brosche darf einfach nicht zu schwer sein, sonst hängt alles ein wenig seitlich runter.

 

Gesehen bei In Love with Style für 6.95€

Wenn ihr  nach etwas aussergewöhnlicheren Stücken sucht, die nicht gleich jeder bei H&M oder Accessorize nachkaufen kann, dann lohnt sich das Stöbern in Vintageläden oder in der Schmuckschatulle deiner Oma oder Mamma. Die verstecken da nämlich oft wunderschöne Stücke, die an dir –  wenn sie clever platziert sind – definitiv cooler aussehen, als auf der linken Brustseite des Kaschmir-Cardigans.

Ich bin sicher du hast irgendwo noch eine Brosche die du nur noch hervorkramen musst. Lass mich wissen, ob es ein Revival gibt dafür!

xoxo