Nein Cara du must jetzt nicht auf der Jagd nach Superschnäppchen in die Shopps der Stadt hetzen! Alles ok, du hast nichts verpasst. Nur bei mir ist heute ein ganz klein wenig doppelter Black Friday.

Grund eins: Gestern hat mein Handy einen Taucher ins Wasser gemacht. PANIKATTACKE!!! Nachdem ich es mit einem beherzten Griff ins warme Wasser rausgefischt habe, habe ich es rasch abgetrocknet und mit sanfter Stimme versucht zu beruhigen. Aber es half nicht. Nach diesem Absaufversuch, liess sich der Akku nicht mehr laden. Nach einer Nacht im Reisbett – soll helfen hat man mir gesagt – kann es zwar heute Morgen wieder aufladen, hat jedoch einen Dachschaden. Mein Telefon findet es nämlich total lustig mit mir Hide and Seek zu spielen. Frei nach dem Motto:

„Keine Angst, ich bin nicht ertrunken, ich starte jetzt mal für dich neu und dann kannst du wieder frisch fröhlich auf mir rumtippen. Alle wird gut. Moment ich zeig dir mal meinen Apfel… Schön der Apfel gell? Ich blink mal ein wenig, damit du die Hoffnung nicht verlierst. Moment ich versuch’s nochmal… Schau doch nur mein schöner Apfel! Ok, ok nicht so böse schauen. Ich zeig dir die Startseite. Bitte gib dein Passwort ein. Yeah du bist drin! Ah doch nicht:) ich starte besser nochmals neu. Einfach mal zur Sicherheit. Sag mal hast du meinen Apfel schon gesehen?“

Liebes Telefon, der Scherz war schon beim ersten Mal nicht lustig und wird auch nach dem 20ten Mal nicht besser! Hmpf…

Ok, wuuuzaaa… Ich bin ganz entspannt und lasse das Handy noch ein wenig länger im Reis liegen. Dafür erzähle ich dir jetzt erst Mal von meinem zweiten Grund für meinen Black Friday. Du hast bestimmt schon diese lustige schwarze Gesichtsmaske aus Asien gesehen, die behauptet, sie könne Unreinheiten aus der Haut ziehen wie diese Nasenstrips von Nivea? Eigentlich ein geniales Produkt, denn die Stripes sind oft einfach zu klein. Gib es zu, auch du hast dich schon x-fach dabei erwischt, dass du sie unbedingt haben wolltest. Ich hab das jetzt mal für dich getestet, damit du weisst ob es sich lohnt, sich mit ausländischen Online Shops rum zu schlagen (z.B. hier). Ich habe das „Original“ von einer lieben Freundin zum Testen bekommen: PILATEN Black Mask

Gleich mal vorne weg, nie im Leben lässt sich diese latexartige Maske so auftragen:

black

Bei mir sieht das eher so aus…

Ich habe schon zwei drei Varianten dieser schwarzen Gesichtsmaske ausprobiert, in der Hoffnung endlich die zu finden, die auch wirklich funktioniert. Diese hier hat zumindest schon mal am besten von allen Testprodukten funktioniert. Nach wenigen Minuten trocknet die Masse auf meinem Gesicht ein und wird zu einer gummiartigen, zusammenhängenden Maske, die sich an der Seite mit etwas rubbeln gut anlösen lässt. Im Gegensatz zu den anderen die ich getestet habe, lässt sich die Maske in einem kompletten Stück ablösen.

Sie zieht auch durchaus vereinzelte Black Heads raus – aka blöde Kügelchen, die sich in den Poren festsetzen. Allerdings weiss ich nicht, was die für riesen Poren haben bzw. für schwache Kügelchen, denn wie auf den Bildern und Videos im Netz suggeriert, zieht es bei mir bei weitem nicht alles einfach so raus. Es steckt leider immer noch viel von dem Mist in meinen Poren drin.

Ich habe meinen Liebsten auch dazu genötigt das Ding zu probieren. Evtl. funktioniert es bei ihm besser? Ausserdem wollte ich von mir keine Nahaufnahme, deshalb musste er hinhalten. (Für alle mit einer sehr tiefem iiiiiigitigiti-Schwelle, jetzt nicht weiterlesen)

Etwas ist raus gekommen. Aber definitiv nicht genug. Mit anderen Worten, die Maske hat zwar meinen Nagellack abgelöst, aber die Black Heads nicht raus gelöst. Du kannst dich also beruhigen und auf den Kauf verzichten, sorry.

Ich gehe jetzt mal in einen Apfel beissen…