Hallo Liebes!

Hast du mich etwas vermisst die letzten Wochen? Ja?? Ich dich auch im Fall! Total!

Nach unserem grossen Hochzeitstag sind wir mehr oder weniger gleich ab in die Flitterwochen. Eigentlich wollte dich aber nicht ganz alleine lassen und habe daher meinen Laptop mitgeschleppt, um dir immer wieder mal zu schreiben. Leider war der Wifi Empfang da so dermassen schlecht, dass ich knapp eine Whatsapp schreiben konnte und das übrigens auch nur am Hafen. Und Cara ich hab doch deine Nummer nicht!!!

Als ich dann endlich an einem Ort war, wo ich online gehen konnte, war der Akku meines Laptops leer. Und rate mal: Die blöde Steckdose will meinen Schweizer Stecker einfach nicht haben :(.  *heulkrampf*

Aber jetzt bin ich ja wieder da:) Und ich habe noch sooooo viel, wovon ich dir erzählen will!!! Ich hab dir doch noch ein Hochzeitsupdate versprochen, kannst du dich erinnern? Ich will dir von unserer Traumtorte, dem super DJ, dem tollen Essen in unserer wunderschönen Location und unserer Deko erzählen und und und… Aber: *achtungspoileralarm* da die Fotos unserer Fotografin erst noch eintreffen werden, muss ich diese Berichte noch etwas aufschieben. Sorry… Dann dafür mit super tollen Profifotos!!

Bis dahin erzähle ich dir von unserer Hochzeitsreise:) 

Für uns war klar, dass wir irgendwohin wollten, wo wir wahrscheinlich nicht so schnell wieder hin kommen. Relativ rasch war daher unsere Auswahl auf folgende drei Reiseziele eingegrenzt:

  • Hawai 
  • Seychellen
  • Maurizius 

Da wir fast 4 Wochen unterwegs sind, sollte es auch ein Ziel sein, wo wir was unternehmen können. Trotzdem soll es auch ein wenig Südseefeeling geben und viel Strand mit Palmen haben und noch mehr Sonne. Ah und Tauchen soll man können. Und gut essen. Und nicht zu teuer soll es sein. Aber trotzdem auch schön und zwischendurch auch etwas luxuriöser! Und nicht Thailand, da war ich nämlich schon zweimal. Und hab ich schon gesagt, dass es heiss sein muss?

Und falls du dich jetzt fragst: Ja ich bin der Alptraum jedes Reisebüros…

Deshalb hab ich meinem Liebsten meinen Laptop hingestellt mit der bitte doch mal ein wenig zu googeln und mehr oder weniger mein ganz persönliches Reisebüro zu sein.  🙂 Schliesslich wollte er mich ja schon vorher heiraten, da wusste er ja schon auf was er sich mit mir einlässt…

Nach langen Recherchen, Erfahrungsberichten von Freunden und Bekannten, fiel unsere Wahl auf…….

Trommelwirbel bitte! 

Seychellen und Maurizius 

Ja beides. Jaaaaa ich kann ich manchmal einfach nicht entscheiden, beziehungsweise ich will einfach alles haben:). Hawaii fiel flach, nachdem uns ein Freund gesagt hat, dass Tauchen da nicht so toll sei.  Ausser ich würde mich mit einem Haken am Riff festhaken und wie ein  Fähnchen im Wind rumflattern wollen… Übersetzt heisst das: Es gibt praktisch nur Strömungstauchen. Da hiess es schnell NEEEXT!

Von meinem Dilemma mich zwischen Maurizius und den Seychellen entscheiden zu müssen, habe ich einer Freundin erzählt, die viel Erfahrung im Organisieren von längeren Reisen hat. Ihre Antwort war relativ schlicht: Warum nicht beide`?

Nach anfänglich gestottertem „Aber!…Darf man das? Kannnn man das?!?!“ war der Jubelschrei gross. Scheinbar ist diese Kombi gerade total im Trend und wird immer mehr vorgeschlagen. Na dann:). Ich war happy, er war happy und wir hatten unser Reiseziel gefunden.

In den nächsten Blogs erfährst du daher mehr über die „do it“ und „forget it“ dieser beiden Traumziele. Wo man am besten Szenen aus Cast away nachspielen kann  – ohne diese Nasty Einsamkeit oder Hungerleiden oder was auch immer, nur die schönen Strandszenen ohne andere Touristen;). Was es wo gutes zu Essen gibt oder eben wo es nicht so gutes Essen zu haben gibt. Und natürlich: Was packe ich für fast 4 Wochen Urlaub in meine Kosmetiktasche!!!??

DAS IST WICHTIG IM FALL!

Ok beruhigen wir uns mal wieder… denk an den Strand…

img_3340

Besser?

So und jetzt hoffe ich, du bist gespannt auf baldige Berichte und ich lasse dich nach so viel Text in Ruhe weiterarbeiten…

 

XOXO

Schön wieder zurück zu sein!

img_3919